Soft-Opening

ALLES NEU!
26. Juli 2019
Jeden Dienstag – Schnitzel-Menü-Tag!
6. November 2019
alle anzeigen

Soft-Opening

Adventuregolf Gumpoldskirchen bietet Fun & Action für die ganze Familie!
Betreiber Ing. Patrick Riener lud zu Soft-Opening

Bürgermeister Ferdinand Köck, Christian Adler, GR Alexander Keller, Ing. Patrick Riener, Karin Freudl und Michaela Riener-Halwachs eröffneten die Anlage

Rund ein dreiviertel Jahr ist es her, dass Ing. Patrick Riener und sein Team den Bauplatz der heutigen Adventure-Golf Turnieranlage absteckten und die ersten Bagger auffuhren. Nun baten sie auf die großzügige Terrasse des neu entstandenen Clubhauses der Anlage zum Soft-Opening. Herzliche Gratulationen gab es dazu sowohl von Bürgermeister Ferdinand Köck als auch von Gemeinderat Alexander Keller und Karin Freudl vom örtlichen Tourismusbüro. „Die Anlage ist wahrlich gelungen und eine echte Bereicherung für Gumpoldskirchen. Das ‚Clubhouse – coffee & restaurant‘ kann sich mit seinem breit gefächerten Speisen- und Getränkeangebot sehen lassen“, sind sie sich einig.

Und tatsächlich erfreut sich die neue Adresse für Sport- und Freizeit bereits am Eröffnungstag über reges Interesse. Das Echo für Spiel und Genuss sind sowohl bei Jung als auch bei Junggeblieben überaus positiv. Danke sagen die Betreiber aber auch Bürgermeister Ferdinand Köck, war die Marktgemeinde Gumpoldskirchen als Pachtgeber vom Start weg Partner. Nach langer Vorbereitung konnte somit im Spätherbst 2018 endlich mit dem Bau des 18 Loch Adventure-Golfplatzes, eines 18 Loch Miniaturgolfplatzes, 2 Pool-Soccerplätzen und des Clubhauses samt Restaurant begonnen werden. Die offizielle Eröffnung der gesamten Anlage findet am 13. September statt. Bereits im Jahr darauf – genauer gesagt von 19. bis 21. Juni 2020 finden auf der Gumpoldskirchner Anlage die Adventure Golf Weltmeisterschaften statt.

Turnier-Anlage ist Novum
„Adenture-Golf ist Österreichweit noch nicht allzu stark verbreitet – die nächsten Anlagen befinden sich in Oberwart, Graz und Klagenfurt“, erzählt Ing. Riener. Die einzige Turnier-Anlage hat aber Gumpoldskirchen. „Bei der Anlage handelt es sich um 18 Loch Adventure-Golfplatz mit 42 Par“, erklärt Christian Adler. Für Laien beutet dies, dass der Parcours für Profis wie ihn in 42 Schlägen zu schaffen ist. „Minigolf kann man, muss man aber wirklich nicht allzu ernst betreiben“, lacht er. Die Hauptsache ist Spaß auf der Kunstrasenbahn zu haben. Wofür man sich eine Stunde bis eineinhalb Stunden Zeit nehmen sollte. „Wenn man regelkonform 7 Schläge pro Bahn als Limit setzt, um den Ball zu versenken“, führt er aus. Ab 9,50 Euro pro Erwachsenen bzw. 7 Euro als Kind ist man dabei. Günstiger ist die Benützung der Miniaturgolfanlage.

Genuss für alle Sinne
Genießer kommen jedenfalls auch im Clubhaus & Restaurant auf ihre Rechnung. Zu moderaten Preisen kann man hier sowohl Spezialitäten der Altwiener Küche – vom Tafelspitz bis zum Adventuregolf-Pfandl als auch Burger und vegetarisch schlemmen. Eismarillenknödel und vieles andere mehr runden das Angebot. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 23 Uhr. Infos und Reservierungen: www.adventuregolf.fun, Tel. 0660 4966885, Adresse: Pfaffstättnerstraße 1930, Gumpoldskirchen

Photo und Text: Sonja Pohl